Stadtgeschichte findet täglich statt

Bemerkenswertes festhalten

Ob es für Leser wichtig oder nur eine Randnotiz ist, bemerkt man manchmal erst viel später.

Aber wer entscheidet das?

Täglich bzw. wöchentlich berichten Nachrichtenblätter über die Geschehnisse in unserer Stadt.

Das besondere Ereignis des Billehochwassers zu Beginn des Jahres 2018 ließ beim Geschichts- und Museumsverein Reinbek e.V. die Idee entstehen, das Augenmerk jetzt besonders auf die aktuellen Begebenheiten in Reinbek zu richten.

Schreiben Sie uns einfach, was Sie aus allen Teilen Reinbeks für bemerkenswert halten. Wir überlegen mit Ihnen gemeinsam, was sich daraus machen lässt.

Bitte akzeptieren Sie die Bedingungen um fortzufahren:

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt[at]museumsverein-reinbek.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung - siehe gleichnamiger Link rechts unten auf dieser Seite.*

Sicherheitsfrage:*

* = Pflichtfeld